Königsball 2015

Sayner Schützen luden zum Königsball

Die Schützengesellschaft Sayn 1843 e.V. feierte am Samstag, den 24. Oktober, ihren traditionellen Königsball zu Ehren der amtierenden Majestäten, Königspaar Axel und Ute Lehmann, Damenkönigin Manuela Herzel-Schütze, Jungschützenkönig Carsten Herzel, Schwarzpulverkönig Norman Morschbach und Bürgerschützenkönig Oliver Kern, in der festlich geschmückten Schützenhalle im Brextal. Nach Begrüßung der Ehrengäste und den Abordnungen der befreundeten Schützengesellschaften durch den Ersten Vorsitzenden, Dieter Ullmann, erfolgte die Ehrung der Majestäten unter Beteiligung der anwesenden Vereine, Parteien und dem Beigeordneten der Stadt Bendorf, Peter Kirst und Ehefrau, der in Vertretung für den Bürgermeister gerne zum Königsball gekommen ist. Außerdem konnte der Männergesangverein Sayn und die Freiwillige Feuerwehr Bendorf, Löschzug Sayn begrüßt werden.

Kurzfristig wurde uns der fest eingeplante Auftritt des Funkencorps der KG Sayn abgesagt. Glücklicher weise konnten wir die „Senioren-Garde“ der K.K. Funken Rot-Weis Koblenz verpflichten. Diese, trainiert vom dreimaligen Europameister und vierfachen Deutschen Meister Andre Piwonka, waren neben dem Tanzpaar Sarah und Sascha Arndt, ebenfalls dreifacher Landesmeister, ein Höhepunkt des Abends und sorgten für ein begeistertes Publikum. Für prächtige Stimmung sorgte auch in diesem Jahr wieder das Duo „Just Married“ mit einem breitgefächerten Repertoire an neuen und alten Schlagern und Tanzmusik.

Die große mit vielen Preisen bestückte Tombola gehört zur Sayner Tradition und ist stets ein Höhepunkt der Veranstaltung. Der Königsball war auch in diesem Jahr wieder ein Glanzpunkt im Vereinsleben der Schützengesellschaft.

Fotos und Text: Paul-Leo Klein, SG Sayn