Sie sind hier: Startseite » Sayn aktuell

SAYN AKTUELL

Auf dieser Seite möchten wir Sie über unsere aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerbe informieren. Weitere geplante Events der Schützengesellschaft Sayn 1843 e.V. können Sie auf der Seite "Termine" abrufen. Ältere Artikel von "Sayn aktuell" finden Sie hier.


Sayner Schützen sagen in diesem Jahr das Schützenfest und den Königsball ab ...

Aufgrund der Coronapandemie und den damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen haben die Sayner Schützen in der Vorstandssitzung am 30.06.2020 einstimmig beschlossen, das Schützenfest am 15.-16.08.2020 und den Königsball am 24.10.2020 abzusagen. Es ist unsererseits leider nicht möglich, die von der Landesregierung Rheinland-Pfalz vorgegebenen Maßnahmen für solche Veranstaltungen verantwortungsbewusst umzusetzen . Diese Entscheidung ist uns gewiss nicht leicht gefallen, aber die Gesundheit aller Vereinsmitglieder und Besucher muss hier absoluten Vorrang haben. Bis auf weiteres kann daher auch unsere Schützenhalle nicht für private Feiern vermietet werden.

Schützengesellschaft Sayn 1843 e.V.
Geschäftsführender Vorstand
Dieter Ullmann 1. Vorsitzender

Wiederaufnahme des eingeschränkten Schießbetriebes für Mitglieder unserer Gesellschaft ab 16. Mai 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Um mit dem eingeschränkten Schießbetrieb ab dem 16. Mai 2020 wieder beginnen zu können, müssen folgende Maßnahmen getroffen und eingehalten werden:

Änderung der Schießzeiten

Mittwochs von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstags von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr für Berufstätige
Sonntags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Kleinkaliber

Bevorzugt werden Mitglieder mit einer Standaufsichtsgenehmigung und der Bestätigung seitens der Schützengesellschaft, da eine Aufsicht durch die Schießmeister nicht immer gewährleistet werden kann. Den Anweisungen der Schießmeister ist Folge zu leisten.

Kurzwaffen 1 Stand maximal 2 Personen eine halbe Stunde, Langwaffen 1 Stand maximal 2 Personen eine halbe Stunde. Um eine höhere Personenzahl zu vermeiden, darf jeweils nur ein Kurz- und Langwaffenstand genutzt werden. Ein Mindestabstand von 2 Meter zwischen den Schützen und Schießmeistern ist einzuhalten. Es besteht eine Maskenpflicht.

Der Einlass erfolgt über den Halleneingang, der Ausgang über den Innenhof. Der Aufenthalt sowie das Umkleiden in geschlossenen Räumen (Schützenhalle und Schützenhaus) sind nicht erlaubt.

Die Schießstände können nur nach vorheriger telefonische Anmeldung betreten werden. Die Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Schützen registriert werden müssen. Mittwochs und samstags bei Dieter Lorscheter, Telefon: 02622-3188 oder Mobil 0151-55144949. Sonntags bei Peter Meinert, Telefon: 02622-16169.

Schützengesellschaft Sayn 1843 e.V.
Geschäftsführender Vorstand
Dieter Ullmann 1. Vorsitzender